Bestimmungen und Bedingungen
Site Requires Javascript - turn on javascript!

Bestimmungen und Bedingungen

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN UND AUSLEGUNG

'Agent': Mitarbeiter des Reisebüros, der die Personen für das Training zum Aussie Specialist nominiert.

'Aussie Specialist': Eine nominierte Person, die den Trainingskurs des Auftraggebers erfolgreich abgeschlossen hat und der dieser Status verliehen wurde.

'Geistiges Eigentum': Patente, Urheberrechte, Gebrauchsmuster, Markenzeichen und sonstige Rechte an industriellem oder geistigem Eigentum, die durch die Informationen des Auftraggebers übermittelt wurden, sowie Anwendungen des Vorstehenden.

'Nominierte Person': Der einzelne Mitarbeiter des Agenten, der entweder das Training absolviert hat, oder dem der Status eines Aussie Specialist verliehen wurde.

'Auftraggeber': Tourism Australia (ABN 99 657 548 712) of Level 29, 420 George St, Sydney NSW, Australia.

'Geschützte Informationen': Alle Informationen, die dem Agenten oder dem Aussie Specialist vom Auftraggeber im Rahmen oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung mitgeteilt werden (ungeachtet, ob mündlich oder schriftlich, und ob diese Informationen ausdrücklich als vertraulich erklärt oder bezeichnet wurden oder nicht). Geschützte Informationen enthalten keine Informationen, die öffentlich bekannt sind oder es ohne Mitwirkung des Agenten des Aussie Specialist werden, oder deren Offenlegung von einem Gesetz oder einer staatlichen Behörde zu Zwecken rechtlicher oder finanzieller Auskünfte verlangt wird.

'Sie': der Agent und der Aussie Specialist gemeinsam und getrennt.

Alle Verweise in dieser Vereinbarung auf 'schriftlich' oder gleichartige Ausdrücke gelten auch für Sendungen per Telex, Telegramm, Fax, E-Mail oder vergleichbare Kommunikationsmittel.

Die Überschriften in dieser Vereinbarung dienen ausschließlich zu Zwecken der Übersichtlichkeit und haben keine Aussagekraft für die Auslegung dieser Bedingungen. Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit diese Bestimmungen und Bedingungen zu ändern.

2. AUSSIE SPECIALIST PROGRAMM

Das Aussie Specialist Programm (ASP) ist das weltweite Trainingsprogramm von Tourism Australia, das in Kooperation mit den australischen bundesstaatlichen und territorialen Tourismusorganisationen (STO) durchgeführt wird.

Das ASP wurde konzipiert, um internationalen Reiseverkäufern die Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um das Reiseziel Australien zu bewerben und zu verkaufen. Es bietet den Agenten eine Online-Plattform und Trainingsressourcen zur Vermittlung von Informationen über Australien, die ihnen helfen, effektiver Werbung für dieses Reiseziel zu betreiben und Reisen nach Australien besser verkaufen zu können.

Das Aussie Specialist Programm steht internationalen Reisebüros offen, d. h., außerhalb Australiens, die eine bestimmte Anzahl von Reisen nach Australien verkaufen. Bestimmte Mindeststandards und eine Reihe von Registrierungsschritten sind erforderlich, bevor der Mitarbeiter des Agenten Aussie Specialist werden kann. Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, die Registrierung im Programm in jeder Phase zu verweigern.

Das Programm steht auch australischen Reiseveranstaltern offen, die im Ausland Reisen nach Australien anbieten (ITO). Diese Veranstalter sind die einzigen Australier, für die das Programm zugänglich ist und auch hier ist die Einhaltung gewisser Standards vorgeschrieben, bevor eine Registrierung möglich ist. Für die in Australien ansässigen Specialists ist die Liste von angebotenen Vorteilen begrenzt, wozu unter anderem gehört, dass sie nicht zu Inforeisen ('Famils') berechtigt sind.

3. REGISTRIERUNG

Nach erfolgter Registrierung (die elektronisch über die Webseite des Auftraggebers vorgenommen wird), gewährt der Auftraggeber der nominierten Person elektronischen Zugang zu Trainingsunterlagen.

Nach erfolgreicher Absolvierung aller Trainingsmodule und einer Abschlussprüfung erhält die nominierte Person den nicht exklusiven Aussie Specialist Status.

Die Erteilung des Aussie Specialist Status an eine nominierte Person berechtigt den Agenten als Arbeitgeber der nominierten Person, in seiner Werbung die Dienstleistungen eines Aussie Specialist anzubieten, solange die nominierte Person gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarungen Aussie Specialist bleibt und beim Agenten beschäftigt ist.

4. VERPFLICHTUNGEN DES AUSSIE SPECIALIST UND DES AGENTEN

Der Agent und der Aussie Specialist bemühen sich nach besten Kräften, zu bewerben und zu vermarkten; sie sind verpflichtet, die Maßnahmen für Werbung und Vermarktung dieser Reisen und touristischen Angebote mit aller gebotenen Sorgfalt durchzuführen und im Einklang mit soliden geschäftlichen Prinzipien gute Beziehungen zu allen Kunden und potenziellen Kunden zu pflegen und zu unterhalten.

Der Agent hat dafür zu sorgen, dass seine nominierten Personen und Aussie Specialists zu Lasten des Agenten;

  • zu jeder zumutbaren Zeit und nach Benachrichtigung des Auftraggebers innerhalb einer angemessenen Frist für die vom Auftraggeber angebotene Ausbildung zum Aussie Specialist verfügbar sind, sowie für Besprechungen und Beratung in Bezug auf diese Vereinbarung und auf Reisen nach Australien und touristische Angebote im Land,

  • an Besprechungen mit Vertretern des Auftraggebers und Kunden oder potenziellen Kunden teilnehmen, wie es zur ordnungsgemäßen Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung angemessen und notwendig ist,

  • an Ausstellungen und anderen Absatzmöglichkeiten teilnehmen, wie es der Auftraggeber oder der Agent zu Zwecken der Werbung für Reisen nach Australien und touristische Angebote im Land für geschäftlich angebracht halten,

  • und im Reisebüro des Agenten für mindestens 20 Stunden pro Woche beschäftigt wird.

Gemäß untenstehender Klausel 5 ist der Agent berechtigt, sich selbst als Vermittler der Dienstleistungen eines Aussie Specialist in Bezug auf Reisen nach Australien und touristische Angebote im Land zu bezeichnen.

Der Agent und Aussie Specialist dürfen nicht vorgeben, oder andere Personen dazu berechtigen vorzugeben, dass sie berechtigt sind, den Auftraggeber in irgendeiner Weise zu binden und begehen keine Handlungen, die den Eindruck erwecken, dass sie dazu berechtigt wären.

Der Agent informiert den Auftraggeber umgehend über jede Beschwerde, die er in Bezug auf einen seiner Aussie Specialists erhält und entschädigt den Auftraggeber vollumfänglich für sämtliche Kosten, Ansprüche, Forderungen und Aufwendungen, die in Verbindung mit den vom Agenten bzw. dem Aussie Specialist vereinbarungsgemäß erbrachten Dienstleistungen anfallen oder gestellt werden. Der Agent wird sich an keinen Handlungen beteiligen, die nach der Ansicht des Auftraggebers schädlich für diesen oder das Marketing von Tourismus in und von Reisen nach Australien allgemein sind.

5. ABERKENNUNG DES STATUS ALS AUSSIE SPECIALIST

Der Auftraggeber ist berechtigt, den Status als Aussie Specialist unverzüglich und ohne Angabe von Gründen abzuerkennen:

(a) wenn der Aussie Specialist und/oder der Agent diese Bedingungen und Bestimmungen verletzen und wenn bei einer Verletzung, die sich korrigieren lässt, die Korrektur nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Mitteilung des Auftraggebers erfolgt, die sämtliche Details der Verletzung und die Forderung der Korrektur enthält; oder

(b) wenn der Aussie Specialist nicht im Reisebüro des Agenten für mindestens 20 Stunden pro Woche gemäß Klausel 3 zur Verfügung steht; oder

(c) die Leistung oder der Service, die vom Aussie Specialist erbracht wurden, nach der angemessenen Ansicht des Auftraggebers, nicht adäquat ist; oder

(d) der Auftraggeber die begründete Vermutung hat, dass der Aussie Specialist ein Reputationsrisiko ist.

Wenn der Status als Aussie Specialist zu irgendeiner Zeit und aus welchem Grund auch immer aberkannt wird, erlischt das Recht des Agenten, die Dienstleistungen eines Aussie Specialist in seiner Werbung anzubieten. Wenn der Status als Aussie Specialist aberkannt wurde, kann die betreffende Person nach einer Probezeit von sechs Monaten wieder in das Programm aufgenommen werden. Das erfolgt auf das alleinige Ermessen des Auftraggebers.

6. VERTRAULICHKEIT

Der Agent und der Aussie Specialist bemühen sich während der Laufzeit dieser Vereinbarung und nach ihrer Beendigung nach besten Kräften, alle geschützten Informationen vertraulich zu behandeln und dementsprechend keine geschützte Information an eine Drittperson weiterzugeben und keine geschützten Informationen zu einem anderen Zweck als der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung zu erfüllen.

7. GEISTIGES EIGENTUM

Nichts in diesen Bestimmungen und Bedingungen gibt dem Agenten oder dem Aussie Specialist irgendwelche Rechte in Bezug auf Handelsnamen oder Markenzeichen, die der Auftraggeber in Bezug auf den Status als Aussie Specialist verwendet und der Agent sowie der Aussie Specialist bestätigen hiermit, dass sie keinerlei Rechte in dieser Hinsicht erwerben können, außer wenn es ausdrücklich von diesen Bestimmungen und Bedingungen vorgegeben ist und dass alle derartigen Rechte beim Auftraggeber verbleiben. Der Agent oder der Aussie Specialist dürfen keine Markenzeichen oder Handelsnamen verwenden, die denen des Auftraggebers dergestalt ähneln, dass Verwechselungen oder Täuschungen hervorgerufen werden können.

8. ENTSCHÄDIGUNG

Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Auftraggeber unter keinen Umständen haftbar gemacht werden kann für Ihre Handlungen, Unterlassungen, Verbindlichkeiten oder sonstige Verpflichtungen, oder diejenigen von Mitarbeitern, Agenten oder Vertretern, in Verbindung mit Geschäftsbeziehungen die Sie mit Kunden haben, oder Dienstleistungen, die Sie für Kunden auf Vermittlung des Auftraggebers erbringen. Sie erklären sich weiterhin damit einverstanden, dass Sie den Auftraggeber entschädigen und schadlos halten bei allen Forderungen, Gerichtsverfahren oder Klagen jeder Art und die Verteidigungskosten für diese Forderungen, Gerichtsverfahren oder Klagen übernehmen (einschließlich der Anwaltshonorare), die direkt oder indirekt aus Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen, Ihren Mitarbeitern, Agenten oder Vertretern mit Kunden oder in Verbindung mit denselben entstehen, oder aus Dienstleistungen, die Sie, Ihre Mitarbeiter, Agenten oder Vertreter für Kunden auf Vermittlung des Auftraggebers erbringen.

9. GELTENDE GESETZE UND STREITBEILEGUNGSREGELN

Sämtliche Streitfälle, die aus dieser Vereinbarung entstehen, oder aus Ihrer Beteiligung am Aussie Specialist Programm, unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates New South Wales, Australien. Sie erklären sich damit einverstanden, dass sämtliche Streitfälle, die aus dieser Vereinbarung entstehen oder dieselbe betreffen, den Gesetzen des Bundesstaates New South Wales, Australien unterliegen.

10. LIZENZ ZUR NUTZUNG DES LOGOS

Der Auftraggeber ist Inhaber von Name und Logo des Aussie Specialist Programms ('das Warenzeichen'). Im Rahmen Ihrer Teilnahme am Aussie Specialist Programm gewährt Ihnen der Auftraggeber eine nicht exklusive Lizenz zur Nutzung des Warenzeichens, und zwar für die Dauer Ihrer Teilnahme am Aussie Specialist Programm und zu folgenden Bedingungen:

(a) Sie gewährleisten, dass Reproduktionen des Warenzeichens Mindestanforderungen an Qualität und Abmessungen erfüllen, die der Auftraggeber zu gegebener Zeit vorgibt;

(b) Sie erteilen keinem Dritten eine Genehmigung oder Erlaubnis zur Nutzung des Warenzeichens;

(c) Es ist Ihnen untersagt, Warenzeichen, Domain-Namen, Handelsnamen oder andere Namen einzutragen, oder deren Eintragung zu beantragen, die das Warenzeichen enthalten, mit diesem im Wesentlichen identisch oder demselben täuschend ähnlich sind;

(d) Sie benutzen das Warenzeichen keinesfalls auf eine Weise, die illegal ist oder das Warenzeichen oder den Ruf des Auftraggebers schädigen kann; und

(e) Sie entschädigen den Auftraggeber für alle Klagen, Forderungen, Kosten, Ansprüche, Klagegründe, Prozesse, Verluste oder Schäden, die als Ergebnis Ihrer Nutzung des Warenzeichens für den Auftraggeber entstehen, oder für die dieser verantwortlich gemacht werden kann.

Diese Lizenz wird bei Beendigung dieser Vereinbarung automatisch widerrufen.

11. GESAMTE VEREINBARUNG

Die Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Auftraggeber bezüglich Ihrer Teilnahme am Aussie Specialist Programm und setzt alle früheren Vereinbarungen und Zusicherungen zwischen Ihnen und dem Auftraggeber in Bezug auf das Aussie Specialist Programm außer Kraft.

12. WIRKUNG EINER UNDURCHSETZBAREN BESTIMMUNG

Falls sich eine Bestimmung dieser Vereinbarung als undurchsetzbar oder ungültig erweist oder gegen die öffentliche Ordnung verstößt, bleiben die restlichen Bestimmungen dieser Vereinbarung dessen ungeachtet gültig und haben volle Rechtskraft.

13. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Auftraggeber schützt Ihre persönlichen Daten. Alle personenbezogenen Daten, die Sie dem Auftraggeber mitteilen, werden gemäß den Datenschutzrichtlinien des Auftraggebers und diesen Bestimmungen und Bedingungen behandelt. Mit Ihrer Teilnahme am Aussie Specialist Programm stimmen Sie Folgendem zu:

(a) der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Datenbanken, die Eigentum des Auftraggebers oder von diesem ermächtigt sind; 

(b) der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die Geschäftspartner des Auftraggebers, staatliche Tourismusbehörden, Subunternehmer oder Vertreter des Auftraggebers, die diesen bei der Durchführung des Aussie Specialist Programms unterstützen, nachdem Sie die relevanten Module des Aussie Specialist Programms absolviert haben; und 

(c) der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Auftraggeber, Geschäftspartner des Auftraggebers und staatliche Tourismusbehörden, um Ihnen Angebote und Informationen für Aussie Specialists zu senden, nachdem Sie die relevanten Module des Aussie Specialist Programms absolviert haben.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihre personenbezogenen Daten auf diese Art und Weise verwendet werden, wenden Sie sich bitte per E-Mail  an privacy@tourism.australia.com, oder aussiespecialist@tourism.australia.com.